Die Vorfahren
unserer Familien

Startseite  |  Aktuelles  |  Fotos  |  Geschichten  |  Grabsteine  |  Berichte  |  Nachnamen

Vorname:


Nachname:



Magister Andreas I Wanckel

männlich 1516 - 1589  (72 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Andreas I Wanckel  [1, 2, 3
    Titel Magister 
    Geboren 10 Nov 1516  Hammelburg, Unterfranken, Bayern Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Pfarrer 
    Gestorben 1589  Bad Schmiedeberg, Sachsen-Anhalt Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I1048  kohlstaedt1
    Zuletzt bearbeitet am 16 Jan 2021 

    Vater Andreas-Endress Wanckel,   geb. 1482, Hammelburg, Unterfranken, Bayern Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. vor 1561, Hammelburg, Unterfranken, Bayern Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter < 78 Jahre) 
    Beziehung natural 
    Verheiratet um 1510  Hammelburg, Unterfranken, Bayern Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F572  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Anna Bernhardi,   geb. 1526, Kemberg, Sachsen-Anhalt Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 1583, Schmiedeberg, Kreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter > 58 Jahre) 
    Verheiratet 9 Sep 1545  Hammelburg, Unterfranken, Bayern Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
    +1. Andreas II Wanckel,   geb. 22 Nov 1548, Hammelburg, Unterfranken, Bayern Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1613  (Alter 64 Jahre)  [natural]
    +2. Magister Philipp I Wanckel,   geb. 1 MAI 1566, Schmiedeberg, Kreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 23 JUNI 1624, Burgliebenau, Schkopau, Sachsen-Anhalt Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 58 Jahre)  [natural]
     3. Petrus Wanckel,   gest. 1634  [natural]
    Zuletzt bearbeitet am 16 Jan 2021 
    Familien-Kennung F576  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 10 Nov 1516 - Hammelburg, Unterfranken, Bayern Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerheiratet - 9 Sep 1545 - Hammelburg, Unterfranken, Bayern Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 1589 - Bad Schmiedeberg, Sachsen-Anhalt Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Notizen 
    • Als Geburtsjahr wird auch 1515 bzw. 1518 genannt.

      1535 Eingeschrieben an der Universität Wittenberg,
      1536 Baccalaureat,
      1541 Magistertitel

      1544 Schulmeister zu Hammelburg
      ab 1547 zunächst Rektor der Ratsschule, dann auch Pfarrer in Hammelburg,
      1549 infolge des Interims vertrieben
      ab 1550 Pfarrer, später Oberpfarrer in Schmiedeberg.
      1574 unterschrieb die Thorgauer Artikel.
      Er war befreundet mit Melanchthon, wie auch seine Brüder.

  • Quellen 
    1. [S72] Stammbaum in ancestry.de.

    2. [S91] Zedlers Universallexicon, (Name: www.zedler-lexikon.de;), Spalte 1907.
      Wanckel, (Andreas) war Bürgermeister zu Hammelburg, in Francken, ein guter Lutheraner, der mit Luthern, Philipp Melanchthon, und anderen Theologen selbiger Zeit wohl daran war. Dieser trug alleley feine und nachrichtliche Sachen in ein Büchlein zusammen, so viel zu schliessen, aus derselben eigenen Handschrifften. Man vermuthet, daß er sie ohne Zweiffel durch seines Bruders, M Matthias Wanckels, so Lutherus und seiner Collegen familiärer Freund war, Vorschub erhalten.

    3. [S48] Merz, Johannes, Georg Horn (1542-1603) und seine Historia über die Reformation in Hammelburg, Johannes Merz, (Name: 1992;), S. 478.